2 Wochen Backpacking Thailand

2 Wochen Backpacking Thailand

2 Wochen Backpacking Thailand – und es war einfach ein Erlebnis! Hier gebe ich euch einen Überblick über die einzelnen Stops sowie Unternehmungen auf meiner Reise. Klickt auf die Stops, um mehr zu erfahren zu den Themen: Hotels, Buchungstipps, Verkehrsmittel, Restaurants, Shops usw. und hinterlasst mir gerne einen Kommentar! 🙂 (die Beiträge werden nach und nach verlinkt, wenn ich sie geschrieben habe)

Hier findet ihr übrigens meine Packliste für Südostasien Backpacking. Damit ihr den richtigen Rucksack wählt und keine wichtigen Reise Accessoires und Gadgets zuhause vergesst!


Die Route:

Phuket – Koh Phi Phi – Krabi (Ao Nang) – Koh Tao – Koh Phangan – Koh Samui – Bangkok

In der nächsten Zeit werde ich Beiträge über die einzelnen Stopps auf unserer Route verfassen.
Darin möchte ich euch Tipps zu Kosten, Unternehmungen, Leben, und der Fortbewegung in Thailand geben. Weil es einfach so viele interessante Dinge zu wissen gibt.
Los geht’s:


Phuket

Zuerst waren wir in Phuket einen Tag am Patong Beach. Wir waren im absolut geilen The Front Hotel und Apartments Phuket, für 30€ pro Person pro Nacht. Danach waren wir noch einen Tag am Karon Beach, in einer günstigeren Unterkunft. Lest in meinem Beitrag über Phuket mehr und findet die Links zu den Unterkünften.
Mehr lesen: 2 Tage Patong und Karon Beach Phuket

2 Wochen Backpacking Thailand

Koh Phi Phi

Die absolut traumhaften Phi Phi Islands. Trotz der vielen Touristen, bitte schaut sie euch an! Vor allem Maya Bay, einst Drehort von The Beach mit Leonardo diCaprio, raubte mir den Atem! 🙂 Wenn man die anderen Touristen ausblendet, kann man sich hier wirklich wie im Paradies fühlen. Außerdem gibt es einen etwas ruhigeren Abschnitt am Strand, lest hier mehr:

Koh Phi Phi The beach

Krabi (Ao Nang)

In Krabi waren wir nicht in Krabi Town, sondern in Ao Nang. Wir haben Railay Beach besucht, einen Ausflug zu Elefanten gemacht und sind beim Tiger Cave Temple über 1200 Stufen auf einen Berg gestiegen. Außerdem hat es uns in Ao Nang unglaublich gut gefallen. Natürlich war auch dort viel los, aber es war angenehm und der Ort ist einfach schnuckelig finde ich. Hier gab es die beste Massage der ganzen Reise! Lest in diesem Beitrag mehr über: Dee Dee Massage! Unser Hotel war auch wieder der Hammer – White Sand Krabi Beach Hotel, tolles Zimmer, tolle Aussicht auf die Karstfelsen, Dachpool. Unbedingt entdecken, hier geht’s lang:

2 Wochen Backpacking Thailand

Koh Tao

Das kleine Relax-, Hippie- und Tauchparadies zum Wohlfühlen. Ja, das ist Koh Tao. Wer eine kleine idyllische Insel sucht, die zum Entspannen einlädt, oder aber mit Tauchbasen und Strandbars lockt, der ist auf Koh Tao genau richtig. Wir fuhren mit dem Longtail Taxiboot rüber nach Koh Nang Yuan – die bekannte Sandbank zwischen den drei kleinen Inselchen. Hammer klares Wasser, toller Viewpoint, einfach Wahnsinn!
Unser Hotelzimmer war nicht der Reißer, aber die Lage fand ich cool – lest hier weiter:

Koh Tao Koh Nang Yuan

Koh Phangan

Der Ort Thong Sala auf Koh Phangan – geile Strände, aufregender Saturday Night Market, witzige Billard-Kneipen und ein klasse Strand-Bungalow! Dazu ein Besuch auf der Full Moon Party März 2017 am Haad Rin Beach – weil das die perfekte Kombination ergab, träume ich noch heute von meiner Zeit auf Koh Phangan. Ihr müsst unbedingt auf diese Insel!

2 Wochen Backpacking Thailand Koh Phangan

Koh Samui

Ich habe ein völlig anderes Koh Samui als erwartet erlebt. Als ich auf den Philippinen war, warnten mich alle vor Phuket und Koh Samui. Aber NEIN, Koh Samui ist nicht überall total überfüllt und voller nerviger Touristen. Gewohnt habe ich im Fisherman’s Village „Bophut“, unweit des Flughafens von Koh Samui. Das Örtchen fand ich total idyllisch, der Big Buddha war nicht weit entfernt, und auch eine Tempelanlage mit mehreren Tempeln und großen Buddhas war nur einen 15-minütigen Fußmarsch weg. Wir hatten ein Hotel für 9€ (!!!) mit drei hammer Pools und eigenem Bungalow – hier findet ihr es:

2 Wochen Backpacking Thailand Koh Samui

Bangkok

Ja, Bangkok. Die krasseste Stadt, die ich je gesehen hab. Kontraste, sodass es nicht mehr besser geht. In Chinatown wohnen, Skytrain fahren, Ayutthaya einen Besuch abstatten, einen 20€ Cocktail auf dem Lebua State Tower (Hangover Film!) trinken, im Hardrockcafe zu Abend essen – Bangkok, ich liebe dich! Lest hier mehr über meine Erlebnisse: 3 Tage in Bangkok

Bangkok Lebua State Tower Hangover

Ich hoffe, ihr könnt einen Mehrwert gewinnen aus meinem Beitrag 2 Wochen Backpacking Thailand. Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit Tipps, Anregungen oder Verbesserungsvorschlägen 🙂

Eure Samy

Folgen:
samyleaves
samyleaves

Mehr von mir: Web | Instagram

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.